0 artikel & videos
0 produkte
0 profil
December 24th, 2018

Plätzchen Goals! Diese Kekse sind zu schön zum Essen

Zimtsterne mit Glasur, lustige Lebkuchen mit Sprüchen oder Kekse mit perfekter Verzierung – wir alle kennen sie. Und außerdem haben sie alle etwas gemeinsam: Sie sind dekoriert mit Royal Icing. Ähh, Royal…was?
Royal Icing! Hört sich vielleicht erst einmal fremd und kompliziert an. Ist es aber gar nicht.

Wie man vermutlich schon erahnen kann stammt der Begriff aus dem Königshaus in Großbritannien. Besonders in den letzten Jahren hat sich der Trend Kekse mit süßen Glasuren zu verzieren in England und den USA durchgesetzt.

Es ist ideal zum dekorieren von Torten, Plätzchen und Co. geeignet. Geschmacklich ist es wie eine einfache Zuckergußglasur, ist aber im Gegensatz dazu strahlend weiß in der Farbe und wenn man möchte kann man eine standfeste Konsistenz damit erreichen, mit der man dann auch ganz feines filigranes Dekor zaubern kann.

Für bunte Schriften und Muster könnt ihr das Royal Icing mit Pasten oder Gelfarben einfärben.

Eins steht jedenfalls fest: Diese Kekse sind fast zu schön um sie aufzuessen. Perfekt auch, um sie in der Adventszeit zu verschenken.
Was noch beachtet werden sollte: Fertige Kekse sollten mindestens 24 Stunden trocknen, bevor ihr sie verpackt oder stapelt.

Und nun viel Spaß beim Backen!

You may also like

Keinen Trend mehr verpassen. Immer die Erste sein!

#followus