0 artikel & videos
0 produkte
0 profil
November 12th, 2018

5 Gründe, warum Top Influencerin Xenia Adonts kein Stück abgehoben ist

Xenia Adonts ist eine der bekanntesten Trendsetterinnen der Stunde und wurde erst letzte Woche von der Plattform Launchmetrics als Nummer Eins Fashion Influencer der vergangenen Fashion Weeks gelistet.
Trotz ihres enormen Erfolges weltweit ist die Bloggerin aber auf dem Boden geblieben super sympathisch.

Wir haben fünf Gründe für euch, warum Xenia kein Stück abgehoben ist:

1. Ihre Familie ist ihr das Wichtigste!
Da Xenias Business als Influencerin sehr gut läuft, ist sie nur noch sehr selten zu Hause. Wann immer sie aber zurück in ihre Heimat Hamburg kommt, verbringt sie ihre Zeit mit ihrer Familie. Da ihre Mutter sie immer zum Flughafen bringt und mit frisch gemachtem Obstsalat wieder abholt, hat Xenia zuletzt einen Termin in Berlin unterbrochen, um für ihre Mama das Gleiche zu tun. Cute!

2. Sie räumt in ihrer Wartezeit am Flughafen auf.
Während sehr viele Menschen am Flughafen nur auf ihr eigenes Wohl bedacht sind, achtet die Bloggerin auch auf ihre Mitmenschen. In ihrer Wartezeit sammelte sie neulich zum Beispiel die zurückgelassenen Körbe bei der Sicherheitskontrolle ein und brachte sie an ihren Platz zurück.

3. Sie hält sich nicht für etwas Besseres.
Bei Xenias letztem Flug bekam sie keinen Sitzplatz neben ihrem Boyfriend und hoffte darauf, dass der Platz neben ihr für Jürgen frei bleiben würde. Als das ein anderer Passagier hinter ihr mitbekam, bot er ihnen an, den Platz mit ihnen zu wechseln, obwohl er starke Schmerzen im Bein hatte. Xenia lehnte das Angebot aus Rücksicht auf die Schmerzen des Mannes ab, freute sich aber dennoch riesig darüber, dass es noch so nette Menschen gibt.

4. Sie legt keinen Wert auf ein cooles Image.
Während viele Influencer sich auf ihrem Profil meist nur professionell, cool und relativ unnahbar zeigen, ist bei der Beauty das Gegenteil der Fall. Sie steht zu ihrer „Weirdness“ und zeigt sich am Liebsten beim Rumalbern. Fun Fact: Xenia liebt es Kinder, die an ihr vorbei gehen, frech anzugrinsen und ihre Reaktion darauf zu beobachten. Nicht selten läuft es dann auf ein Wett-Starren zwischen den Kids und ihr hinaus, verriet sie in ihrer Insta Story.

5. Sie sieht über ihren eigenen Tellerrand hinaus.
Bei ihrem letzten Trip auf die Malediven, wies die Bloggerin in ihrer Story das Luxushotel darauf hin, dass sie darüber nachdenken sollten, ihre Plastikbecher durch nachhaltigere Gläser zu ersetzen. Das Hotel antwortete ihr prompt, dass dieser Punkt ganz oben auf der Agenda stünde.

Davon könnten sich andere Blogger auch noch eine Scheibe abschneiden, oder?

FOTO: instagram xeniaoverdose In this style

Xenia Overdose

More from Xenia Overdose

You may also like

Keinen Trend mehr verpassen. Immer die Erste sein!

#followus